Das Thema "Schulstandort(e)"
beschäftigt unsere Gemeinde schon seit Jahrzehnten.

Durch die anstehenden Sanierungen der Volksschulen Bruckmühl und Ottnang ist es wieder sehr aktuell geworden.

Am 31. Jänner 2013 wurde in der Gemeinderatssitzung folgender Beschluss gefasst:

Es soll zu einem Neubau einer Schule kommen.
Die bisherigen 3 Schulstandorte sollen zu einem Schulstandort zusammengefasst werden.
Bis September soll die Standortfrage geklärt werden.

(Quelle: Ottnanger Gemeindezeitung April 2013)

Am 2. April fand eine Sitzung des

Ausschuss für Kindergarten- und Schulangelegenheiten

statt, bei der Schulleiter VD OSR Stefan Pühringer
und der Obmann des Elternvereins der Volksschule Ottnang Mag. Andreas Pohn
ihre Standpunkte darlegten.

Stellungnahme OSR VD Stefan Pühringer

Stellungnahme Elternverein Ottnang

Inzwischen wurden Standpunkte auch in den Zeitungen der Parteien in unserer Gemeinde dargelegt.

SPÖ-Ortspost    FPÖ  

Der Elternverein der VS Ottnang informierte beim Elternsprechtag am 16. Mai über dieses Thema.

Information des Elternvereins der Volksschule Ottnang

Auch beim Elternsprechtag am 23. Mai 2013 in der VS Bruckmühl wurde über dieses Thema informiert.
Gestaltung: SR VOL Dipl.-Päd. Maria Kirchberger

Ich denke, dass es wichtig ist, die Zeit bis September dazu zu nützen,
möglichst viele Gesichtspunkte und Argumente für mögliche Schulstandorte zu sammeln,
um eine sachliche Abwägung und Entscheidung zu ermöglichen.

Dazu möchte ich alle herzlich einladen.           OSR VD Stefan Pühringer, Schulleiter der Volksschulen der Marktgemeinde Ottnang

Hier könnte es in Zukunft weiter gehen zur Darstellung der gesammelten Argumente.

Hier können Sie selbst Ihre Meinung einbringen:  http://vsmgo.wordpress.com 

Am 27. Juni 2013 ist die nächste Gemeinderatssitzung.